.

Marie-Luise Stallecker

ASF Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Liebe Besucherinnen und Besucher, herzlich willkommen auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in der Mannheimer SPD. Wir Sozialdemokratinnen bringen Fraueninteressen in die Mannheimer SPD ein und vertreten sie ebenso auf Landes- wie auf Bundesebene. Unser Motto: Gleichberechtigung ist gut – Gleichstellung ist besser. Wir engagieren uns für die Gleichstellung von Männern und Frauen in unserer Gesellschaft und werden überall dort aktiv, wo sie faktisch noch nicht umgesetzt ist. Wir sind offen für alle Frauen, die sich für eine geschlechtergerechte Gesellschaft engagieren und laden ausdrücklich auch diejenigen ein, die nicht Mitglied der SPD sind. Marie-Luise Stallecker Kreisvorsitzende AsF Mannheim

Kostenloser Workshop "Nimm deine Finanzen selbst in die Hand" am 16.11.2022 um 19h

Geld regiert die Welt - aber bei den eigenen Finanzen fühlen sich vor allem Frauen oft unsicher - und überlassen finanzielle Entscheidungen häufig ihrem Partner. Dabei zahlt es sich buchstäblich aus, sich mit dem Thema zu befassen. Im kostenlosen Workshop geben wir praktische Tipps rund um den Umgang mit Geld in der Beziehung und zeigen dir, wie du auch mit wenig Geld anfangen kannst, zu investieren. 

Finanzielle Unabhängigkeit ist wichtig - mach den ersten Schritt und melde dich an unter asf@spd-mannheim.de. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, melde dich daher bitte nur an, wenn du Zeit hast. 

Kein Vorwissen nötig. 

Ort: Bürgerhaus Neckarstadt-West; Lutherstraße 15, 68169 Mannheim

ASF Mannheim fordert sicheren und legalen Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen anlässlich des Safe Abortion Days

Paragraph 219a, das sogenannte Werbeverbot für Abtreibung, wird abgeschafft. Ein Happy End ist das aber noch lange nicht - denn Abtreibungen und auch die Beratung dazu sind auch bei uns immer schwieriger zu bekommen. 

Wie das Beispiel USA zeigt, kann die Uhr sogar zurückgedreht werden - und sicher geglaubte Rechte können von einem Tag auf den anderen verschwinden.

 

Anlässlich des “Safe Abortion Days”, dem internationalen Aktionstag für einen sicheren und entkriminalisierten Schwangerschaftsabbruch, schließt sich die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Mannheim daher den Forderungen des Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung an:

 

  • Ersatzlose Streichung von §218 StGB aus dem Strafgesetzbuch

  • Uneingeschränkten flächendeckenden barrierefreien Zugang zu legalen und wohnortnahen Schwangerschaftsabbrüchen

  • Streichung der Beratungspflicht und der „Wartezeit“ (§218a)

  • Übernahme aller Kosten seitens der Krankenkassen und Behandlung des Schwangerschaftsabbruches als Teil der regulären Gesundheitsversorgung und des Gesundheitsschutzes

  • Ausbildung in den Methoden des Schwangerschaftsabbruchs als verpflichtender Teil der

  • Ausbildung von Fachärzt*innen und bzw. Studiengänge für Medizin

  • Umfassende Informationen über und den kostenfreien Zugang zu allen Verhütungsmitteln für alle sowie kostenfreie Vergabe der „Pille danach“ als Notfallverhütung.


 

Darüber hinaus unterstützt die ASF die Fotoaktion von pro familia Mannheim. Unterstützer:innen können den Satz “Der Safe Abortion Day ist mir wichtig weil” vervollständigen und ein Selfie damit an mannheim@profamilia.de senden. 


 

Online-Diskussion am 19.07.2022 um 19 Uhr: "Endlich das System ändern? Vorbild Spanien”

“Ja heißt Ja”, zusätzliche Krankentage bei Menstruationsschmerzen, Liberalisierung des Abtreibungsrechts und vieles mehr - Spanien verabschiedet ein feministisches Gesetz nach dem anderen. Woran das liegt und was wir von Spanien lernen können, diskutieren wir am 19.07. um 19h gemeinsam mit euch - virtuell per Zoom. 
Erfahrt mehr über Spaniens “feministische Revolution” gemeinsam mit der ASF Heidelberg und der ASF Mannheim.
Zur Anmeldung geht es hier.

 

Links

SPD Mannheim: www.spd-mannheim.de

Bundes ASF: www.asf.de

Landes ASF: www.asf-bw.de

Landesfrauenrat: http://www.lfrbw.de/

OB Peter Kurz: www.ob-peter-kurz.de/

Spendenmöglichkeit

Unsere Frauenarbeit ist nicht umsonst, jedoch sehr kostenintensiv. Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns sehr. Auch kleine Spenden helfen uns sehr weiter. Sie erhalten für jede Spende eine Spendenquittung.

 

Kreisverband SPD Mannheim
Kontonummer 30243102 
BLZ 670 505 05
IBAN DE51 6705 0505 0030 2431 02
VR Bank Rhein-Neckar

Bitte bei einer Spende den Vermerk "ASF Mannheim" angeben, da sonst die Spende nicht zugeordnet werden kann.

Danke!

WebsoziInfo-News

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

26.01.2023 17:46 Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau
Bernhard Daldrup, bau- und wohnungspolitischer Sprecher: Zwei neue Förderprogramme zur Unterstützung des Wohnungsneubaus gehen in Kürze an den Start. Ab März beginnt das Förderprogramm für klimafreundlichen Neubau (KFN). Ab Juni 2023 erfolgt eine bessere und zielgerichtete Neubauförderung für Familien. „Zusammen bilden die Maßnahmen einen starken Impuls für Eigentumsförderung und Klimaschutz. Beides hat für uns einen… Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:87809
Heute:4
Online:2