ASF Mannheim: Diskussionsveranstaltung: Die Hälfte des Himmels, die Hälfte der Erde - die Hälfte der Parlamente?

Veröffentlicht am 30.05.2016 in Veranstaltungen

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung sind Frauen. Aber auch im 21. Jahrhundert bleibt der Frauenanteil im Deutschen Bundestag, den Landtagen, den Kreis-, Stadt- und Gemeinderäten deutliche hinter ihrem Bevölkerungsanteil zurück. Im Deutschen Bundestag beträgt der Frauenanteil seit der letzten Wahl im Jahr 2013 36,5 Prozent. Auf Landesebene hat Baden-Württemberg die rote Laterne mit 25,2 Prozent, dort wird der Landtag als letztes Bundesland direkt, ohne eine Listenwahl gewählt. In den Kommunen sind Frauen im Durchschnitt mit 25% vertreten. In anderen Ländern ist es gelungen, entweder beim Demokratieaufbau nach den politischen Umbrüchen oder als nachträgliche Wahlgesetzänderung Regelungen zur paritätischen Repräsentation der Geschlechter zu etablieren, so etwa in Frankreich oder Belgien, aber auch in Ruanda oder Tunesien.

Was sind die Gründe für den niedrigen Frauenanteil in deutschen Parlamenten?

Wie können wir die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in Parlamenten sicherstellen?

Brauchen wir auch in Deutschland eine Wahlrechtsänderung?

Diese und weitere spannende Fragen rund um das Thema Geschlechterparität bei Wahlen möchten wir mit Ihnen und Euch diskutieren!

Programm der Veranstaltung:

17.30 Einlass

 

18.00 Beginn der Veranstaltung

Eröffnung Dr. Claudia Schöning-Kalender, Stadträtin, ASF-Kreisvorsitzende

Elke Ferner MdB, ASF-Bundesvorsitzende

Grußwort Dr. Agnes Allroggen-Bedel, ASF Landesverband Rheinland-Pfalz

Diskussionsrunde "Parité im Wahlrecht"

mit

Elke Ferner MdB, ASF-Bundesvorsitzende

Dr. Sirin Özfirat, Juristinnenbund (angefragt)

Manuela Rukawina, Vorsitzende des Landesfrauenrates Baden-Württemberg

Andrea Schiele, ASF-Landesvorsitzende Baden-Württemberg

 

19.30 Schlusswort Elke Ferner MdB, ASF-Bundesvorsitzende

anschließend Getränke und Fingerfood

 

Links

SPD Mannheim: www.spd-mannheim.de

Bundes ASF: www.asf.de

Landes ASF: www.asf-bw.de

Landesfrauenrat: http://www.lfrbw.de/

OB Peter Kurz: www.ob-peter-kurz.de/

Spendenmöglichkeit

Unsere Frauenarbeit ist nicht umsonst, jedoch sehr kostenintensiv. Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns sehr. Auch kleine Spenden helfen uns sehr weiter. Sie erhalten für jede Spende eine Spendenquittung.

ASF Mannheim
DE74 6705 0505 0033 4105 14
BIC MANSDE66XX


Kontonummer 33410514 
BLZ 670 505 05
IBAN DE74 6705 0505 0033 4105 14
Sparkasse Rhein Neckar Nord

Danke!

WebsoziInfo-News

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:87806
Heute:17
Online:1