Pia Moog

Unsere Kandidatinnen 2019:
Pia Moog, Friedrichsfeld - Mein Mannheim sorgt für eine gute Bildungsvielfalt

Was bedeutet Feminismus für dich? 

Feminismus bedeutet für mich Gleichberechtigung und Gleichbehandlung von Menschen, gleiche Bezahlung für erbrachte Leistungen. Weiterhin ausreichende Berücksichtigung von Erziehungszeiten, die immer ich überwiegend von den Frauen geleistet werden. Genauso wichtig ist aber auch der Abbau von typisch weiblich oder männlich besetzten Berufsfeldern, etc.

Welche kommunalpolitischen Themen liegen dir besonders am Herzen und warum?

Kommunalpolitisch liegt mir bekanntermaßen alles was mit Bildung zu tun hat sehr am Herzen. Genauso aber auch der Einsatz für soziale Berufsfelder, die Themen Sicherheit und Ordnung. Nicht zuletzt spielt der Umgang mit den natürlichen Ressourcen, auch Kommunalpolitisch eine immer wichtigere Rolle, die nicht außer Acht gelassen werden darf.

Welche Bedeutung hat für dich die Schlüsselaussage auf deinem Plakat?

Die Schlüsselaussage meines Plakate ist für mich Grundlage für Gerechtigkeit, auch bezüglich der Vielfalt der Menschen, welche in Mannheim leben und ihren Mittelpunkt haben. Bildung ist nicht nur auf Kinder und Jugendliche begrenzt, sondern Bildung begleitet uns ein ganzes Leben lang. Sie nimmt ihren Anfang in Krippe und Kita und Schule und geht bis hin zum Seniorenkreis und div. Volkshochschulkursen. Bildung sollte für jedes Alter eine zentrale Rolle spielen.

#seidabeiseimannheim

 

Links

SPD Mannheim: www.spd-mannheim.de

Bundes ASF: www.asf.de

Landes ASF: www.asf-bw.de

Landesfrauenrat: http://www.lfrbw.de/

OB Peter Kurz: www.ob-peter-kurz.de/

Spendenmöglichkeit

Unsere Frauenarbeit ist nicht umsonst, jedoch sehr kostenintensiv. Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns sehr. Auch kleine Spenden helfen uns sehr weiter. Sie erhalten für jede Spende eine Spendenquittung.

ASF Mannheim
DE74 6705 0505 0033 4105 14
BIC MANSDE66XX


Kontonummer 33410514 
BLZ 670 505 05
IBAN DE74 6705 0505 0033 4105 14
Sparkasse Rhein Neckar Nord

Danke!

WebsoziInfo-News

14.07.2020 18:36 Lieferkettengesetz: Meilenstein gegen Ausbeutung in Entwicklungsländern
Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein. „Die heute von Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:87806
Heute:13
Online:2