Melek Cizer

Unsere Kandidatinnen 2019:
Melek Cizer, Feudenheim - Mein Mannheim inspiriert

Was bedeutet Feminismus für dich?

Feminismus ist ein komplexes Thema.
Für mich jedoch bedeutet es in erster Linie, 'alle Menschen' sollten gleiche Rechte, Möglichkeiten und Chancen haben.

Es gibt immer noch keine volle Gleichberechtigung von Männern und Frauen.
Zum Beispiel verdienen Männer nicht nur weitaus mehr, sondern werden beim Einstellungsverfahren oft bevorzugt und in der Berufswelt mehr unterstützt.

Welche Vorschläge hast du, damit sich mehr Frauen für Kommunalpolitik begeistern und engagieren?

Bereits während der Schulzeit könnten 'alle Schüler/-innen' an diese Thematik herangeführt werden, um politisches Bewusstsein und Interesse zu wecken:
"Was bedeutet die Kommunalpolitik und wie kann man selbst Kommunalpolitiker/-in werden? 
Hierzu könnten insbesondere die Kommunalpolitikerinnen als Vorbildsfunktion in Schulklassen agieren.
Den auch Jungs brauchen weibliche Vorbilder in männerdominierenden Berufszweigen, um für später eine selbstverständliche Akzeptanz zu erlernen.

Welche Bedeutung hat für dich die Schlüsselaussage auf deinem Plakat?

"Mein Mannheim inspiriert!"
Man braucht nur durch Mannheims Innenstadt zu laufen, um das pulsieren der Stadt und die kreative Entfaltung des Handels und die Energie der Menschen zu sehen und zu spüren.
Jeder der Fleiß und Mut mitbringt, kann es in Mannheim zu etwas bringen! 

#seidabeiseimannheim

 

Links

SPD Mannheim: www.spd-mannheim.de

Bundes ASF: www.asf.de

Landes ASF: www.asf-bw.de

Landesfrauenrat: http://www.lfrbw.de/

OB Peter Kurz: www.ob-peter-kurz.de/

Spendenmöglichkeit

Unsere Frauenarbeit ist nicht umsonst, jedoch sehr kostenintensiv. Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns sehr. Auch kleine Spenden helfen uns sehr weiter. Sie erhalten für jede Spende eine Spendenquittung.

ASF Mannheim
DE74 6705 0505 0033 4105 14
BIC MANSDE66XX


Kontonummer 33410514 
BLZ 670 505 05
IBAN DE74 6705 0505 0033 4105 14
Sparkasse Rhein Neckar Nord

Danke!

WebsoziInfo-News

18.11.2019 15:59 Wir machen Betriebsrenten attraktiver – und das ist längst überfällig
Betriebsrentnerinnen und Betriesbrentner sollen entlastet werden bei den Beiträgen. Worum genau es geht, erläutern die stellvertretenden Fraktionschefinnnen Bas und Mast. Bärbel Bas: „Es ist gut, dass der Gesetzentwurf jetzt schnell vorgelegt wird und wir die Vereinbarung im beschleunigten Verfahren umsetzen können. So kann die Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner schon zum 1. Januar 2020 in Kraft

18.11.2019 15:58 Erstmals 50 Millionen Euro für die Förderung privater Ladeinfrastrukturen
Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur vorlegt, der die Elektromobilität noch stärker fördert. Das begrüßt SPD-Fraktionsvize Bartol – er bemängelt aber, dass zwei wichtige Forderungen der SPD-Fraktion nicht enthalten sind. „Mit dem vorgelegten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ fördert die Bundesregierung die Elektromobilität und den Ausbau der notwendigen Ladeinfrastruktur künftig noch stärker. Bis 2022 sollen zusätzlich 50.000 öffentliche Ladestationen

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:87806
Heute:9
Online:1