Dr. Claudia Schöning-Kalender

Unsere Kandidatinnen 2019:
Dr. Claudia Schöning-Kalender, Wallstadt - Mein Mannheim ist Vielfalt und Respekt

Was möchtest du tun um Frauen und Mädchen auf kommunaler Ebene zu fördern?

Ich möchte möglichst viel aus dem Wahlprogramm der SPD umsetzen: dazu gehört die Einrichtung eines Mädchenzentrums, die Umsetzung des Chancengleichheitsplans Baden Württemberg, die Unterstützung von Existenzgründerinnen, die Schaffung einer guten Infrastruktur für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Umsetzung der Istanbul Konvention auf kommunaler Ebene, d.h. Mannheim duldet keine Gewalt gegen Frauen und keine häusliche Gewalt.

Was bedeutet Feminismus für dich?

Feminismus beruht für mich erstmal auf der tagtäglichen Wahrnehmung, dass wir Frauen nicht einfach eine Hälfte der Gesellschaft ausmachen, sondern dass wir, nicht zuletzt auch bei uns in Mannheim, eine diskriminierte Mehrheit sind: wir verdienen in denselben Positionen weniger als Männer, wir kommen seltener und über höhere Hürden in Führungspositionen, wir erfahren Gewalt allein aufgrund unseres Geschlechts. Meine persönliche feministische Haltung ist darin begründet, dass ich darin elementare Menschenrechtsverletzungen sehe.

Welche Bedeutung hat für dich die Schlüsselaussage auf deinem Plakat?

Für mich sind „Vielfalt“ und „Respekt“ zwei Schlüsselbegriffe meines privaten wie auch politischen Lebens. Ich bin seit 40 Jahren mit einem Mann türkischer Herkunft verheiratet. Dazu gehören auch Herkunftsfamilien. Da ist die Vielfalt vorprogrammiert und selbstverständlich. Aber ohne gegenseitigen Respekt für das Anderssein, ohne Raum zu geben, das Anderssein auch zu leben, wäre dieses Gemeinsame nicht möglich. Dies ist für mich auch ohne nationale und kulturelle Unterschiede ein erstrebenswertes Zukunftsmodell.

#seidabeiseimannheim

 

Links

SPD Mannheim: www.spd-mannheim.de

Bundes ASF: www.asf.de

Landes ASF: www.asf-bw.de

Landesfrauenrat: http://www.lfrbw.de/

OB Peter Kurz: www.ob-peter-kurz.de/

Spendenmöglichkeit

Unsere Frauenarbeit ist nicht umsonst, jedoch sehr kostenintensiv. Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns sehr. Auch kleine Spenden helfen uns sehr weiter. Sie erhalten für jede Spende eine Spendenquittung.

ASF Mannheim
DE74 6705 0505 0033 4105 14
BIC MANSDE66XX


Kontonummer 33410514 
BLZ 670 505 05
IBAN DE74 6705 0505 0033 4105 14
Sparkasse Rhein Neckar Nord

Danke!

WebsoziInfo-News

17.02.2020 20:21 Bärbel Bas zur Bertelsmann-Studie / Gesetzliche Krankenversicherung
Die Krankenversicherung muss solidarisch finanziert werden Würden auch privat Versicherte in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, würden deren Beiträge laut einer Studie drastisch sinken. SPD-Fraktionsvizin Bas macht deutlich, wo ihre Fraktion steht. „Die private Krankenversicherung kommt der gesetzlichen Krankenversicherung teuer zu stehen. Gerade die, die mehr verdienen, beteiligen sich nicht an der Solidargemeinschaft. Wir fordern daher schon

16.02.2020 20:24 Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum
SPD-Fraktionsvize Bartol erläutert den so genannten Investitionsrahmenplan. „Die steigenden Investitionen in den Verkehrsbereich beweisen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum. Insbesondere im Schienenbereich müssen die Gelder jetzt schnell in die Infrastruktur fließen, denn Klimaschutz hängt unmittelbar von der Modernisierung der Infrastruktur ab. Da sich die

11.02.2020 08:04 In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen.
In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen. Die SPD hat auf einer Klausurtagung in Berlin wichtige Maßnahmen für „eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt im 21. Jahrhundert“ beschlossen. „Die SPD ist und bleibt die Partei der Arbeit“, sagte Parteichefin Saskia Esken am Sonntagabend. weiterlesen auf spd.de

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:87806
Heute:32
Online:1