.

Mannheimer AsF im Land gut vertreten

Veröffentlicht am 04.11.2013 in Arbeitsgemeinschaften

Der neue AsF Landesvorstand

Nach den Neuwahlen zum baden-württembergischen Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, AsF, hat Mannheim nun zwei Vertreterinnen, die auf Landesebene sozialdemokratische Frauenpolitik vertreten. Dr. Claudia Schöning-Kalender, zugleich auch Mitglied des SPD Landesvorstands und des Bundesvorstands der AsF, wurde erneut gewählt, Marie Luise Stallecker stand erstmals zur Wahl und verstärkt nun die junge Generation im AsF Landesvorstand.

Die Sozialdemokratinnen haben sich in den letzten Jahren insbesondere für Änderungen im Wahlrecht stark gemacht, um damit einen höheren Anteil von Frauen in den Parlamenten zu ermöglichen. Zuletzt konnten sie beim SPD Landesparteitag eine Mehrheit für einen Antrag zur Änderung des Landtagswahlrechts erreichen. Derzeit beträgt der Anteil an Frauen im baden württembergischen Landtag weniger als 20%. „Das ist eine Zahl, die angesichts der Qualifikation und angesichts des Engagements junger Frauen so nicht mehr hinnehmbar ist“, so Schöning-Kalender. „Natürlich haben Wählerinnen und Wähler das letzte Wort, doch müssen zumindest gerechte Ausgangsbedingungen geschaffen werden. Mit dem Reißverschluss, d.h. abwechselnd ein Mann und eine Frau auf der Liste, hat die baden württembergische SPD bei der Bundestagswahl beste Erfahrungen gemacht, 10 der 20 gewählten Abgeordneten sind Frauen.“

Auf der Agenda der SPD Frauen stehen neben dem Wahlrecht insbesondere die Themen Altersarmut, gleicher Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit, der flächendeckende Mindestlohn und die Quote für Frauen in den Vorständen und Aufsichtsräten großer Unternehmen. Und ein Nahziel ist es, mit den Kommunalwahlen im Mai 2014 auch mehr Frauen in die Kommunalparlamente zu bekommen., denn gerade hier werden oft Entscheidungen getroffen, die unmittelbare Auswirkungen haben auf den familiären Alltag und auf die Möglichkeiten eines partnerschaftlichen Zusammenlebens und –arbeitens.

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

04.10.2022, 19:30 Uhr ASF Online-Treffen
Am 4.10. um 19.30 Uhr findet unsere nächste Sitzung statt - dann wieder virtuell per Zoom (Einwahldaten folgen). …

07.10.2022, 17:00 Uhr Veranstaltung zu Gender Budgeting
Es gibt keine geschlechtsneutrale Haushaltspolitik - Haushalte spiegeln politische Prioritäten wider, und häufig …

Alle Termine

Links

SPD Mannheim: www.spd-mannheim.de

Bundes ASF: www.asf.de

Landes ASF: www.asf-bw.de

Landesfrauenrat: http://www.lfrbw.de/

OB Peter Kurz: www.ob-peter-kurz.de/

Spendenmöglichkeit

Unsere Frauenarbeit ist nicht umsonst, jedoch sehr kostenintensiv. Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns sehr. Auch kleine Spenden helfen uns sehr weiter. Sie erhalten für jede Spende eine Spendenquittung.

 

Kreisverband SPD Mannheim
Kontonummer 30243102 
BLZ 670 505 05
IBAN DE51 6705 0505 0030 2431 02
VR Bank Rhein-Neckar

Bitte bei einer Spende den Vermerk "ASF Mannheim" angeben, da sonst die Spende nicht zugeordnet werden kann.

Danke!

WebsoziInfo-News

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:87809
Heute:15
Online:1